Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Zum Verwechseln ähnlich

Zur information
Komödie

95 min
 
Zum Verwechseln ähnlich
 
2016

Neue Visionen
Zum Verwechseln ähnlich
Komödie
|
95 min
|
Frankreich
|
2016
|
FSK 0

Regie: Lucien Jean-Baptiste

Mit: Aïssa Maïga, Lucien Jean-Baptiste, Zabou Breitman

Termine

Repertoire

Synopsis

Auf überaus amüsante Weise erzählt Lucien Jean-Baptistes pointierte Ethno-Komödie von Vorurteilen, Toleranz und einer Gesellschaft im Wandel: Das Migrantenpaar Salimata und ihr Mann Paul sind in ihrer Wahlheimat bestens integriert und mit ihrem kleinen Blumenladen in der französischen Mittelschicht angekommen. Da die beiden keine Kinder bekommen können, wenden sie sich an das Amt für Jugendfürsorge. Das kann dem schwarzen Ehepaar zu ihrem Glück ein Baby vermitteln – allerdings ein weißes. Und dieser ungewöhnliche Familienzuwachs sorgt auf dem Spielplatz, beim Kinderarzt und den senegalesischen Großeltern für gehörige Irritationen.

Bereits mit seinem Kinodebüt „Triff die Elisabeths!“ hat Lucien Jean-Baptiste sich als humorvoll-hellwacher Kommentator gesellschaftlicher Ressentiments erwiesen. Und wie in seinem Überraschungshit von 2009 zeigt er auch diesmal keine Angst vor (gekonnten) Slapstick-Einlagen, um seinem ernsten Thema die Schwere zu nehmen. Sein tolles Ensemble sorgt mit differenzierter Charakterzeichnung für Realitätsnähe. Pointiert werden nicht nur die Vorurteile der weißen Franzosen aufgegriffen, sondern auch das unbequeme Thema der Fremdenfeindlichkeit von Migranten angepackt. So überrascht die vergnügliche, offenherzige Komödie mit manchen Untiefen – die sie noch aktueller und sehenswerter macht, als sie es ohnehin schon ist.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Il a déjà tes yeux
FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Frankreich
Regie Lucien Jean-Baptiste
Darsteller Aïssa Maïga, Lucien Jean-Baptiste, Zabou Breitman
 
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40