Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Wunder

Zur information
Drama

114 min
 
Wunder
 
2017

StudioCanal Deutschland
Wunder
Drama
|
114 min
|
USA
|
2017
|
FSK 0

Regie: Steve Chbosky

Mit: Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay

Termine

Repertoire

Synopsis

Ausgesprochen anrührend und verblüffend vielschichtig gelingt Stephen Chboskys („Lebe lieber ungewöhnlich“) Verfilmung des Bestsellers von R. J. Palacio: August „Auggie“ Pullman sieht seinem ersten Schultag mit Grauen entgegen. Nachdem er die ersten vier Klassen von seiner Mutter zuhause unterrichtet wurde, muss er sich nun allein seiner Umwelt stellen. Auggies Problem: Durch einen seltenen Gendefekt ist sein Gesicht entstellt, was den Einstieg für den Elfjährigen in der Schule nicht einfacher macht. Vor allem sein Klassenkamerad Julian macht ihn bald zur Zielscheibe übler Scherze…

Auf dem Papier liest sich Stephen Chboskys „Wunder“ wie eine jener rührseligen Geschichten, in denen ein Außenseiter dank seines goldenen Herzens dennoch Akzeptanz findet. Zutiefst rührend ist diese hervorragend besetzte Bestsellerverfilmung tatsächlich – sentimental nur ausnahmsweise. Dass sich „Wunder“ jede einzelne Träne redlich und ehrlich verdient, verdankt sich dem tollen Ensemble um Julia Roberts, Owen Wilson und einem grandiosen Jacob Tremblay („Raum“) in der Titelrolle. Und einer multiperspektivischen Erzählweise, die den Blick auf die Absichten und Achtlosigkeiten einiger Figuren freigibt und so den Ursachen der kleinen und großen Konflikte, mit denen Heranwachsende tagtäglich zu kämpfen haben, einfühlsam und vielschichtig auf den Grund geht.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Wonder
FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland USA
Regie  Steve Chbosky
Darsteller Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay
 
 
 
 
 
 
 
"Geschichte einer letztlich geglückten Integration: Stephen Chbosky (»The Perks of Being a Wallflower«) verfilmt einen Bestseller von 2012, in dem ein kleiner Junge mit schweren Gesichtsfehlbildungen das Wagnis der Einschulung eingeht und es zunächst nicht leicht hat..." Alexandra Seitz 27.12.2017
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40