Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Wuff

Zur information
Komödie

114 min
 
Wuff
 
2018

DCM Film Distribution
Wuff
Komödie
|
114 min
|
Deutschland
|
2018
|
FSK 6

Regie: Detlev Buck

Mit: Kostja Ullmann, Frederick Lau, Emily Cox

Termine

Repertoire

Synopsis

Detlev Buck beweist sich endgültig als Multikönner der deutschen Kinolandschaft und legt kurz nach seinem Genrekracher „Asphaltgorillas“ nun eine flockige Beziehungsdramödie um Mensch, Hund und ihr symbiotisches Verhältnis vor: Ellas Freund schnappt ihr den Chefredakteursposten weg und betrügt sie. Sie holt sich einen neuen Begleiter: einen Hund aus dem Tierheim. Cecile ist gestresste Mutter von zwei Kindern, deren Mann zu wenig Zeit für sie hat und sich mit dem Familienhund nicht versteht. Silke hingegen versteht sich als Hundetrainerin blendend mit den Vierbeinern, nur mit den Menschen hapert es – bis sie den Ex-Fußballer Olli kennenlernt.

Detlev Buck kann offenbar alles: Nachdem er in den letzten Jahren mit seiner überaus erfolgreichen „Bibi & Tina“-Reihe den deutschen Jugendfilm aufgebürstet hat und mit „Asphaltgorillas“ jüngst einen Genrekracher im Geiste eines Guy Ritchie in die Kinos wuchtete, gönnt er sich und uns nun eine gewitzte Ensemblekomödie über die besten Freunde des Menschen und ihren Einfluss auf unseren Alltag und unser Liebesleben. Dass seine Tragikomödie so gut gelingt, liegt an Bucks Händchen für temporeiche Inszenierung, punktgenaue Pointen – und einem wie üblich handverlesenen Ensemble: Kostja Ullmann, Frederick Lau und Emily Cox sorgen höchst sympathisch dafür, dass man sich in dem ein oder dem anderen Frauchen und Herrchen wiedererkennt.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Wuff
FSK 6
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Detlev Buck
Darsteller Kostja Ullmann, Frederick Lau, Emily Cox
 
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40