Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Wie gut ist deine Beziehung?

Zur information
Komödie

112 min
 
Wie gut ist deine Beziehung?
 
2019

X Verleih
Wie gut ist deine Beziehung?
Komödie
|
112 min
|
Deutschland
|
2019
|
FSK 0

Regie: Ralf Westhoff

Mit: Julia Koschitz, Friedrich Mücke, Bastian Reiber

Termine

Repertoire

Synopsis

Nach seiner äußerst erfolgreichen WG-Komödie „Wir sind die Neuen“ widmet sich Ralf Westhoff wieder der Paarbeziehung und legt eine so charmante wie clevere Screwball-Komödie vor, wie sie das deutsche Kino nur allzu selten hervorbringt: Steve ist seit fünf Jahren mit Carola zusammen, doch als sein Freund aus heiterem Himmel von seiner Freundin verlassen wird, befürchtet er, dass es ihm auch so gehen könnte. Um das zu verhindern, legt er sich besonders ins Zeug. Doch seine Bemühungen irritieren Carola, die ihrerseits beginnt, an sich zu feilen.

Wo andere Regisseure im Jahrestakt einen neuen Film ins Kino schieben, setzt Ralf Westhoff („Shoppen“) rund alle vier Jahre ein selbstverfasstes Drehbuch um. Diese Reifezeit merkt man auch seinem vierten Film an, der sich wieder einmal durch ein außerordentlich feines Gespür für Zwischenmenschliches und die schrägen Auswüchse des Zeitgeistes auszeichnet. Westhoffs Screwball-Komödie um eine festgefahrene Beziehung im Zeitalter der Selbstoptimierung erinnert in ihrem flinken Wortwitz an Woody Allen zu seinen besten Zeiten und zugleich an die feinfühlig-entlarvenden Filme eines Eric Rohmer. Leichthändig und fernab des Schenkelklopfers inszeniert, wird sein Film bis zu letzten Nebenrolle von lebendigen Charakteren bevölkert – allen voran Julia Koschitz und Friedrich Mücke, denen man ihre Missverständnisse und auch ihre Liebe in jedem Moment glaubt.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Wie gut ist deine Beziehung?
FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Ralf Westhoff
Darsteller Julia Koschitz, Friedrich Mücke, Bastian Reiber
 
 
 
 
 
 
 
"In seiner Beziehungskomödie lässt Ralf Westhoff, ein genauer Beobachter des Zeitgeistes, ein Paar um die 40 in die Midlife-Crisis schliddern..." Britta Schmeis 22.02.2019
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40