Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Vorhang auf für Cyrano

Zur information
Kostümfilm

113 min
 
Vorhang auf für Cyrano
 
2018

Prokino Filmverleih
Vorhang auf für Cyrano
Kostümfilm
|
113 min
|
Frankreich
|
2018
|
FSK 0

Regie: Alexis Michalik

Mit: Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner

Termine

Repertoire

Synopsis

Mit seinem unglaublich schnellen, sehr verspielten und höchst vergnüglichen Film über die fiktive Entstehungsgeschichte von Edmond Rostands „Cyrano de Bergerac“ gelingt dem Regisseur, Autor und Darsteller Alexis Michalik ein großer Wurf: Im Paris des Jahres 1897 gilt der junge Bühnenautor Edmond Rostand unter Kritikern als potentielles Genie – dumm nur, dass all seine Stücke beim Publikum floppen. Trotzdem bekommt er noch einmal eine große Chance. Er soll ein Stück für den größten Komödianten seiner Zeit schreiben. Doch er hat nur drei Wochen Zeit bis zur Premiere und lässt sich vom eigenen Leben inspirieren.

Edmond Rostands Versdrama „Cyrano de Bergerac“ um einen so wort- wie fechtgewandten und großnasigen Poeten ist eines der populärsten Stücke französischer Sprache. Alexis Michalik, bislang vornehmlich als Schauspieler tätig, wirft in seinem Langfilmdebüt als Regisseur und Drehbuchautor einen locker, beschwingten Blick auf die Geburt dieses Klassikers und rückt dabei dessen Autor Rostand in den Mittelpunkt. Das erinnert an „Shakespeare in Love“ und teilt mit dem filmischen Denkmal des englischen Dichters ohnehin diverse Qualitäten. Von einer exquisiten Ausstattung, über flirrenden Wortwitz, souveräner Situationskomik bis hin zu einem bestens aufgelegten Ensemble: die höchst charmant erzählte Entstehungsgeschichte eines Bühnenklassikers und zugleich eine mitreißende Liebeserklärung an das Theater.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Edmond
FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Frankreich
Regie Alexis Michalik
Darsteller Thomas Solivérès, Olivier Gourmet, Mathilde Seigner
 
 
 
 
 
 
 
"Keine wahre Geschichte: Alexis Michalik packt die fiktive Entstehungsgeschichte um die Geburt des Stücks »Cyrano de Bergerac« in einen Theaterfilm mit rasantem Komödien-Timing..." Manfred Riepe 22.02.2019
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40