Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Do. 21.06. - Mi. 27.06. um 21:15 Uhr
Do. 28.06. - Mi. 04.07. um 19:00 Uhr

Tully

Zur information
Drama

96 min
 
Tully
 
2018

DCM Film Distribution
Tully
Drama
|
96 min
|
USA
|
2018
|
FSK 12

Regie: Jason Reitman

Mit: Charlize Theron, Mackenzie Davis, Mark Duplass

Termine

Do. 21.06. - Mi. 27.06. um 21:15 Uhr
Do. 28.06. - Mi. 04.07. um 19:00 Uhr

Synopsis

Mit dieser scharf beobachteten und sensibel erzählten Tragikomödie um die Herausforderungen des Mutterseins gelingt Regisseur Jason Reitman und Drehbuchautorin Diablo Cody der berührendste und wahrhaftigste Film seit „Juno“: Nach der Geburt ihres dritten Kindes kommt Marlo kaum zum Luftholen. In höchster Not engagiert sie eine „night nanny“, die sich nachts um das Baby kümmert. Anfangs weiß Marlo selbst nicht so recht, was sie von dem seltsamen Arrangement halten soll. Doch als sie ihre Nacht-Nanny, die ungewöhnliche Tully, kennenlernt, entwickelt sich aus dem Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis nach und nach echte Freundschaft.

„Juno“ war 2007 eine kleine, große Indie-Offenbarung: getragen von feinem Humor, präziser Beobachtung, tiefer Menschlichkeit und einer starken Frauenfigur. Qualitäten, an die Jason Reitman und Drehbuchautorin Diablo Cody in ihrer nunmehr dritten Zusammenarbeit mit „Tully“ endlich wieder voll anschließen. Voller Empathie und Mut zur ungeschönten Wahrheit räumt ihre Familien-Komödie gründlich auf mit den Klischees und Legenden um Schwangerschaft und Muttersein. Oscargewinnerin Charlize Theron spielt Marlo mit bissigem Humor, frei von Eitelkeit. An ihrer Seite und ebenbürtig großartig Mackenzie Davis („Bladerunner 2049“) als Tully – von der wir in den nächsten Jahren sicher mehr sehen werden.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Tully
FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland USA
Regie Jason Reitman
Darsteller Charlize Theron, Mackenzie Davis, Mark Duplass
 
 
 
 
 
 
 
"Das Regie- und Drehbuchautoren-Duo Jason Reitman und Diablo Cody hat sich nach »YOUNG ADULT« ein weiteres Mal mit Schauspielerin Charlize Theron zusammengetan, um von einer Frau in der Krise zu erzählen. Die von Theron dargestellte Mutter fühlt sich nach der Geburt des dritten Kindes überfordert..." Anke Sterneborg 25.05.2018
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40