Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

T2 Trainspotting

Zur information
Drama

117 min
 
T2 Trainspotting
 
2017

Sony Picturers
T2 Trainspotting
Drama
|
117 min
|
Vereinigtes Königreich
|
2017
|
FSK 16

Regie: Danny Boyle

Mit: Ewan McGregor , Jonny Lee Miller , Ewen Bremner

Termine

Repertoire

Synopsis

20 Jahre nach „Trainspotting“ versammelt Oscar-Preisträger Danny Boyle seine Darsteller von damals zu einem Wiedersehen im Geiste seines zeitlosen Kultfilms: Zwei Jahrzehnte nachdem er Edinburghs Stadtteil Leith hinter sich gelassen hat und sich einem bürgerlichen Leben zuwendete, kehrt Mark Renton zurück. Seine alten Freunde sind zwar weg vom Heroin, führen aber noch längst kein Leben in geordneten Bahnen. Und nicht bei allen sorgt Rentons Rückkehr für Freude: Mit Spud und Sick Boy knüpft er schnell wieder an alte Zeiten an – aber der unlängst aus dem Gefängnis ausgebrochene Begbie hat mit Renton noch eine Rechnung offen.

„Trainspotting“ war der Film der 90er Jahre, machte Danny Boyle zum Regie-Shootingstar und holte Ewan McGregor nach Hollywood. Die Erwartungen der Fans waren daher hoch – und die Befürchtungen auch. Schließlich laufen Fortsetzungen von Kultfilmen häufig Gefahr, zur Enttäuschung zu werden. Glücklicherweise ist „T2“ die Ausnahme der Regel: Oscar-Gewinner Danny Boyle („Slumdog Millionär“) gelingt es souverän, dicht am Geist des Originals zu bleiben und die legendäre Geschichte dabei dennoch gekonnt fortzusetzen. Ein erschreckender, witziger, tieftrauriger, berauschender Film voller großartiger visueller Einfälle: Sehr viel mehr als Fanservice und eindeutig mehr, als viele „Originalfilme“ von sich behaupten können.

Zahlen & Fakten

FSK 16
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Regie Danny Boyle
Darsteller Ewan McGregor , Ewen Bremner , Jonny Lee Miller
 
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40