Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Señor Kaplan

Zur information
Komödie

98 min
 
Señor Kaplan
 
2014

Neue Visionen
Señor Kaplan
Komödie
|
98 min
|
Uruguay
|
2014
|
FSK 0

Regie: Alvaro Brechner

Mit: Héctor Noguera, Néstor Guzzini, Rolf Becker

Termine

Repertoire

Synopsis

Mit seinen 76 Jahren weiß Jacob Kaplan, dass seine Uhr tickt. Umso mehr fragt sich der als Kind ohne die Eltern aus Polen Richtung Südamerika geflüchtete Jude, was er in seinem Leben vollbracht hat. Als dann eines Tages in seiner jüdischen Gemeinde plötzlich das Gerücht aufkommt, dass ein – als Barbesitzer getarnter – Ex-Nazi sich in Urugay versteckt, sieht Jacob seine große Chance endlich gekommen. Inspiriert von den Taten Simon Wiesenthals und mit der Unterstützung seines Fahrers Wilson, einem versoffenen Ex-Polizisten, macht er sich auf den Weg, um den Verbrecher zu entführen und zur Verurteilung nach Israel zu bringen.

Álvaro Brechner schickt den chilenischen TheaterStar Héctor Noguera auf eine spannend-witzige kriminalistische Schnitzeljagd im Geiste von Don Quichote und Sancho Panza. Mit bewundernswerter Leichtigkeit greift Brechner die Themen des Älterwerdens und der Sinnkrise auf und gibt selbst dem, was wir schwerfällig Vergangenheitsbewältigung nennen, fast etwas Ungezwungenes, ohne dabei den ernsten Kern zu vernachlässigen.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Mr. Kaplan
FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Uruguay
Regie  Alvaro Brechner
Darsteller Héctor Noguera, Néstor Guzzini, Rolf Becker
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ein »nationaler Hit« aus Uruguay: Álvaro Brechners Komödie über einen Rentner auf Nazijagd war Uruguays Vorschlag für den Auslands-Oscar 2015 Silvia Hallensleben 24.06.2015
Weiter zur Filmkritik ...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40