Logo mobile ZURÜCK
Repertoire

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Zur information
Kinderfilm

96 min
 
Rico, Oskar und die Tieferschatten
 
2014

Fox Deutschland
Rico, Oskar und die Tieferschatten
Kinderfilm
|
96 min
|
Deutschland
|
2014
|
FSK 0

Regie: Neele Leana Vollmar

Mit: Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth

Termine

Repertoire

Synopsis

Wer noch immer der Meinung ist, dass deutsche Kinderfilme brav und witzlos sind, den wird die kongeniale Verfilmung von Andreas Steinhöfels prämierten Kinderbüchern mit Sicherheit vom Gegenteil überzeugen: Rico, selbsterklärtes tiefbegabtes Kind, trifft beim Sammeln von Fundstücken vor seinem Haus in der Dieffenbachstraße in Berlin den hochbegabten Oskar. Hochbegabt und tiefbegabt verträgt sich gut – und so schließen die beiden Jungs schnell Freundschaft und gehen auf abenteuerliche Verbrecherjagd. Dabei kommen sie dem berüchtigten Entführer Mister 2000 gefährlich nah. Als dann plötzlich Oskar spurlos verschwindet, muss Rico seinen ganzen Mut zusammenkratzen – denn er ahnt, wer dahinter steckt.

Neele Leana Vollmar demonstriert bei der Darstellung der Freunde Rico und Oskar ihr enormes Einfühlungsvermögen für kindliche Welten. Alltag samt erfrischendem Umgang mit „tief- und hochbegabten Kindern“ trifft auf großes Abenteuer und gewitzte Dialoge auf Situationskomik, ohne ernste Momente zu übergehen. Milan Peschel und Axel Prahl amüsieren als schräge Hausbewohner, Anke Engelke kommt für einen brüllend komischen Kurzauftritt vorbei und Karoline Herfurth als Ricos Mutter ist unwiderstehlich – so wie die Kinderdarsteller Anton Petzold und Juri Winkler es ohnehin sind. Kurz gesagt: ein Kinderkrimi, auf den Erich Kästner stolz gewesen wäre.

Zahlen & Fakten

FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Neele Leana Vollmar
Drehbuch Andreas Bradler
Kamera Torsten Breuer
Darsteller Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth
Schnitt Bernd Schlegel
 
 
 
 
 
 
Mit Preisen überhäuft, gehört Andreas Steinhöfels gleichnamiger Roman mittlerweile zur Schullektüre. Neele Leana Vollmar (Maria, ihm schmeckt’s nicht!) hat ihn verfilmt. Katrin Hoffmann 20.06.2014
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40