Logo mobile ZURÜCK
Repertoire

Pünktchen und Anton

Zur information
Kinderfilm

104 min
 
Pünktchen und Anton
 
1999

MFA
Pünktchen und Anton
Kinderfilm
|
104 min
|
Deutschland
|
1999
|
FSK 0

Regie: Caroline Link

Mit: Elea Geissler, Max Felder, Juliane Köhler

Termine

Repertoire

Synopsis

Pünktchen, eigentlich Luise Pogge, kommt aus reichem Elternhaus. Ihr bester Freund Anton hingegen lebt bei seiner geschiedenen Mutter und muss jeden Cent zweimal umdrehen. Als Antons Mutter krank wird und nicht mehr arbeiten kann, übernimmt Anton ihren Job in der Eisdiele. Durch seine Übermüdung leidet seine schulische Leistung immer mehr. Als Pünktchen von Antons Doppelbelastung erfährt, nimmt sie sich vor, ihrem besten Freund zu helfen. Das führt zu witzigen Verstrickungen und ernsthaften Missverständnissen.

Die Kinderbuchverfilmung von Erich Kästner kommt ganz ohne den Kitsch und die Schwarz-Weiß-Malerei der ersten Verfilmung aus dem Jahr 1953 aus. Der Regisseurin Caroline Link gelingt es vielmehr, die soziale Realität widersprüchlich und konfliktreich ohne den erhobenen Zeigefinger darzustellen. Schwerpunkte des Films sind ganz klar das kindliche Gespür für Gerechtigkeit und die Loyalität in tiefen Freundschaften. Im Unterricht kann mit Bezug auf den Film spielerisch auf unterschiedliche soziale Milieus und ihre Ursachen eingegangen werden.

Zahlen & Fakten

FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Caroline Link
Drehbuch Caroline Link
Kamera Torsten Breuer
Darsteller Elea Geissler, Max Felder, Juliane Köhler
Musik Niki Reiser
Schnitt Patricia Rommel
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40