Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Porto

Zur information
Drama

74 min
 
Porto
 
2016

MFA
Porto
Drama
|
74 min
|
Portugal
|
2016
|
FSK 6

Regie: Gabe Klinger

Mit: Anton Yelchin, Lucie Lucas, Paulo Calatré

Termine

Repertoire

Synopsis

Eine Ode an die Liebe, das Kino und an den viel zu früh verstorbenen Anton Yelchin ist der Debütfilm des vormaligen Filmkritikers Gabe Klinger: Porto, die alte portugiesische Hafenstadt mit ihrer morbiden Atmosphäre, ist der Ort wo der US-Amerikaner Jake und die Französin Mati aufeinandertreffen. Sie stürzen sich Hals über Kopf in eine Affäre – beide fremd in der Stadt und beide auf der Suche. Es ist nur eine einzige Nacht, die sie miteinander verbringen. Doch dieser ist vor einiger Zeit ein mysteriöses Treffen vorangegangen, bei dem die beiden eine tiefe Verbindung zueinander gespürt hatten. Und so durchleben beide nicht nur das Jetzt, sondern auch ihre von der Zeit losgelösten Erinnerungen.

Gabe Klingers erster Spielfilm ist pure Melancholie: In wunderbaren Momentaufnahmen, eingefangen in unterschiedlichen Filmformaten von 8mm bis 35mm, beschwört er die morbide Schönheit Portos, die Endlichkeit und Ewigkeit der Liebe und das europäische Kino der 60er Jahre. Angesiedelt zwischen der „Letzte Tango in Paris“ und „Before Sunrise“ setzt er zugleich dem 2016 tragisch verstorbenen Hauptdarsteller Anton Yelchin („Star Trek“, „Only Lovers left alive“) ein Denkmal. Es ist sein rohes, emotionales Spiel, seine an James Dean erinnernde Intensität, die im Zusammenspiel mit Lucie Lucas das Herz dieses Filmes bildet – und noch Tage später nicht loslässt.

Zahlen & Fakten

FSK 6
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Portugal
Regie Gabe Klinger
Darsteller Anton Yelchin, Lucie Lucas, Paulo Calatré
 
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40