Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Polder - Tokyo Heidi

Zur information
Science-Fiction

94 min
 
Polder - Tokyo Heidi
 
2015

Camino Filmverleih
Polder - Tokyo Heidi
Science-Fiction
|
94 min
|
Schweiz
|
2015
|
FSK 16

Regie: Samuel Schwarz, Julian M. Grünthal

Mit: Christoph Bach, Nina Fog, Friederike Kempter

Termine

Repertoire

Synopsis

Dieser ambitionierte, clevere und optisch atemberaubende Film um die Möglichkeiten und Grenzen virtueller Realitäten wurde in Trieste als bester europäischer Science Fiction-Film ausgezeichnet: Marcus, Chefentwickler von Neuroo-X, stirbt kurz vor der Fertigstellung eines neuen Gadgets, welches das ultimative Spielerlebnis bietet. Es scannt die geheimen Sehnsüchte der Spieler und verwandelt sie in ein Gaming-Szenario – mit möglicherweise tödlichen Folgen, wie seine Witwe Ryuko erfahren muss. Um ihren Sohn Waterli zu retten, taucht sie ein in die paranoide Welt aus Hexen, Terroristen und Magie und verliert selbst immer mehr den Bezug zur Realität.

Lange vor der Jagd auf Pokémons tummelten sich schon diverse Schweizer im Augmented Reality-Spiel „Der Polder“. Nun geht das transmediale Projekt noch weiter und bringt das Polder-Universum ins Kino. Thematisch erinnert das an klassische Sci-Fi-Filme wie „Matrix“, treibt die Verwirrung der Grenzen von Realität und digitalen Welten aber erheblich weiter. Hochästhetische Bilder, schillernd zwischen Trash, Asia- und Alpenkitsch, eine liebevolle Retroausstattung und witzig-kluge Verweise auf Hoch- und Popkultur: Eine bizarr-faszinierende Mischung aus Heidi und Manga und aktueller denn je, angesichts des momentanen Siegeszuges der Virtual Reality-Brillen.

Zahlen & Fakten

FSK 16
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Schweiz
Regie Samuel Schwarz, Julian M. Grünthal
Darsteller Christoph Bach, Nina Fog, Friederike Kempter
 
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40