Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Mommy

Zur information
Drama

139 min
 
Mommy
 
2014

Weltkino Filmverleih
Mommy
Drama
|
139 min
|
Kanada
|
2014
|
FSK 12

Regie: Xavier Dolan

Mit: Anne Dorval, Antoine-Olivier Pilon, Suzanne Clément

Termine

Repertoire

Synopsis

Steve leidet an ADHS und ist seit dem Tod seines Vaters vor drei Jahren unkontrollierbar. In einem Wechselbad der Gefühle schwangt er zwischen Gewalttätigkeit und Liebenswürdigkeit, zwischen Wutausbrüchen und großer Euphorie. Seine Mutter Diane hält liebevoll Kontakt zu ihm, doch als Steve aufgrund von Brandstiftung aus seiner Pflegeeinrichtung geworfen wird und wieder bei ihr einzieht, weiß sie nicht, woher sie die ganze Kraft nehmen soll. Zum Glück schaltet sich bald die schüchterne Nachbarin Kyla ein, die beiden im Alltag hilft und so Diane entlastet. Zwischen dem Trio entwickelt sich eine besondere Freundschaft – doch die schwierige Entscheidung, ob Steve in eine geschlossene Anstalt muss oder nicht, kann nur Diane fällen.

Die besondere Bildsprache und die Musik des Films laden dazu ein, über filmsprachliche Mittel zu diskutieren und Film als Medium zu reflektieren. Inhaltlich bietet das Thema ADHS und der Umgang der Betroffenen damit, die Möglichkeit sich mit der Krankheit und ihrem gesellschaftlichen Umgang auseinanderzusetzen. Das dramatische Ende und die jeweiligen Entscheidungen von Mutter und Sohn können hierbei in den Fokus der Diskussion gesetzt werden.

Zahlen & Fakten

FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Kanada
Regie Xavier Dolan
Darsteller Anne Dorval, Antoine-Olivier Pilon, Suzanne Clément
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eine solch mitreißend Folie à trois hat es im Kino noch nicht gegeben: eine nonchalante Mutter, ihr ­hyperaktiver Sohn und eine traumatisierte Lehrerin verschwören sich gegen die Enge und Zumutungen des bürgerlichen Lebens. Gerhard Midding 20.10.2014
Weiter zur Filmkritik ...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40