Logo mobile ZURÜCK
Repertoire

Michel bringt die Welt in Ordnung

Zur information
Kinderfilm

94 min
 
Michel bringt die Welt in Ordnung
 
1973

MFA
Michel bringt die Welt in Ordnung
Kinderfilm
|
94 min
|
Schweden
|
1973
|
FSK 6

Regie: Olle Hellbom

Mit: Jan Ohlsson, Lena Wisborg, Allan Edwall

Termine

Repertoire

Synopsis

Egal, ob er seinen Vater im Winter auf dem Lokus einsperrt, seiner Schwester Ida Typhus andichtet oder Magd Lina von der Scheune springen lässt: Michel vom Katthulthof meint es nie böse, will meist das Beste und richtet doch immer wieder gehöriges Durcheinander an. Da verdient er sich Geld als Gatterjunge und ersteigert davon bei einer Auktion vermeintlich sinnloses Zeug, das sich dann doch als ausgesprochen nützlich erweist. Außerdem päppelt Michel ein Ferkel auf, bringt ihm Kunststücke bei und rettet es so vor dem Schlachter. Als er aber versehentlich sich und Ferkelchen mit vergorenen Kirschen alkoholisiert, wird der vermeintlich alkoholkranke Junge in den örtlichen Abstinenzler-Gottesdienst zitiert.

Kaum eine andere Figur spricht Kindern so aus der Seele, wie Astrid Lindgrens Michel von Lönneberga. Mit Humor und Feingefühl vermitteln die kongenialen Verfilmungen: Erwachsene haben nicht immer Recht und vermeintlich sinnlose Sachen können aus guten und vernünftigen Gründen geschehen. Im Unterricht kann mit den Kindern über das Verhältnis zu Haustieren gesprochen werden. Im Biologieunterricht lässt sich über Zahnschmerzen sprechen und darüber, wie Alkohol entsteht.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Emil och griseknoen
FSK 6
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Schweden
Regie Olle Hellbom
Drehbuch Astrid Lindgren
Kamera Kalle Bergholm
Darsteller Jan Ohlsson, Lena Wisborg, Allan Edwall
Musik Goerg Riedel
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40