Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Mein Ein, mein Alles

Zur information
Drama

126 min
 
Mein Ein, mein Alles
 
2015

StudioCanal Deutschland
Mein Ein, mein Alles
Drama
|
126 min
|
Frankreich
|
2015
|
FSK 12

Regie: Maïwenn Le Besco

Mit: Vincent Cassel, Emmanuelle Bercot, Louis Garrel

Termine

Repertoire

Synopsis

Nach ihrem gefeierten Sozialdrama „Poliezei“ präsentiert Regisseurin Maïwenn ein hochemotionales, für acht Césars nominiertes Beziehungsdrama, für das Emmanuelle Bercot in Cannes 2015 bereits mit dem Darstellerpreis ausgezeichnet wurde: Tony muss nach einem Skiunfall in die Rehabilitation, um ihr kaputtes Knie wieder zum Laufen zu bringen. Hier hat sie viel Zeit, um über ihre gescheiterte Beziehung zu Georgio nachzudenken. Von ihrer ersten Begegnung an fühlte sie sich magisch zu dem leidenschaftlichen Lebemann hingezogen. Doch spätestens als das gemeinsame Kind in ihr Leben trat, begann sie, von Georgio zu verlangen, dass er seine (Drogen-)Eskapaden einstellen und vor allem aufhören sollte, sich ununterbrochen um seine depressive Ex-Freundin zu kümmern.

Regisseurin Maïwenn erzählt die Geschichte der Liebe zwischen zwei Menschen, die, so leidenschaftlich sie ist, doch an sich selbst zerbricht. Virtuos bewegt sie sich dabei zwischen den Zeitebenen der Beziehungsgeschichte, konfrontiert Emmanuelle Bercot und Vincent Cassel mit größten Glücksgefühlen und tiefster Traurigkeit. Deren Chemie der Anziehung und Abstoßung ist perfekt – und die Verve und Klugheit, mit der Maïwenn das Scheitern dieser Amour Fou durchdekliniert, ist ohnehin eine Klasse für sich.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Mon roi
FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Frankreich
Regie  Maïwenn Le Besco
Darsteller  Vincent Cassel, Emmanuelle Bercot, Louis Garrel
 
 
 
 
 
 
 
Nach ihrem gefeierten Sozialdrama »Poliezei« präsentiert Regisseurin Maïwenn ein hochemotionales, für acht Césars nominiertes Beziehungsdrama, für das Emmanuelle Bercot bereits in Cannes 2015 mit dem Darstellerpreis ausgezeichnet wurde Birigit Roschy 25.02.2016
Weiter zur Filmkritik ...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40