Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Luis und die Aliens

Zur information
Trickfilm Kinderfilm

85 min
 
Luis und die Aliens
 
2018

20th Century Fox
Luis und die Aliens
Trickfilm Kinderfilm
|
85 min
|
Deutschland
|
2018
|
FSK 0

Regie: Christoph Lauenstein, Wolfgang Lauenstein, Sean McCormack


Termine

Repertoire

Synopsis

Höchst amüsant, sehr gefühlvoll, vollgestopft mit witzigen Einfällen und Popkulturreferenzen gelingt den oscargekrönten Regiebrüdern Wolfgang und Christoph Lauenstein ein hinreißendes Langfilmdebüt: Luis wird in der Schule gehänselt, weil sein Vater Ufologe ist. Zu Hause kümmert er sich um den Haushalt, weil sein Vater sich vom nächtlichen Sternegucken erholen muss. Doch Luis‘ Leben wird tüchtig durcheinander gewirbelt, als er drei Außerirdischen begegnet, die auf der Erde gelandet sind – nicht etwa, um eine Invasion zu planen, sondern um eine Massagematte zu besorgen, die sie im Shoppingkanal gesehen haben.

1990 gewannen die Regiezwillinge Wolfgang und Christoph Lauenstein mit „Balance“ den Kurzfilmoscar. Dass es also 28 Jahre bis zu ihrem ersten Langfilm dauern würde, hätte wohl seinerzeit niemand vermutet. Doch das Warten hat sich voll und ganz gelohnt. Ihr erster abendfüllender Animationsfilm verfügt natürlich über ein deutlich geringeres Budget als die Pixars und Dreamworlds dieser Welt, muss sich aber in Sachen Charme, Tempo, Ideenreichtum und mit seiner höchst sympathischen Botschaft in keinem Moment vor den Kollegen aus Übersee verstecken. Highlight sind dabei nicht zuletzt die putzigen Aliens, die in immer neue Verkleidungen schlüpfen müssen, um nicht ertappt zu werden – was nicht nur bei jüngeren Zuschauern für viel Spaß sorgen dürfte.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Luis und die Aliens
FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Christoph Lauenstein, Wolfgang Lauenstein, Sean McCormack
 
 
 
 
 
 
 
"Der Animationsfilm der Brüder Wolfgang und Christoph Lauenstein verbindet in origineller Weise Science-Fiction-Motive mit einer Prise schwarzem Humor..." Manfred Riepe 16.05.2018
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40