Logo mobile ZURÜCK
Repertoire

Knallhart

Zur information
Drama

99 min
 
Knallhart
 
2006

DCM Film Distribution
Knallhart
Drama
|
99 min
|
Deutschland
|
2006
|
FSK 12

Regie: Detlev Buck

Mit: David Kross, Jenny Elvers, Erhan Emre

Termine

Repertoire

Synopsis

Michael Polischka kommt an seinem 15. Geburtstag mit seiner Mutter in den rauen Berliner Bezirk Neukölln. Deren Liebhaber im schicken Zehlendorf hat sie rausgeschmissen, von der Villa geht es in die neue schäbige Hinterhofwohnung. Während Miriam sich mit neuen Liebhabern in der Umgebung "einlebt", muss sich Michael den brutalen Erpressungen der Kiez-Gang um Erol erwehren, um nicht selbst Opfer zu werden. Unbemerkt von seiner Mutter schwänzt er die Schule, gerät in einen Teufelskreis aus Diebstahl, Hehlerei und Drogenhandel, bis es schließlich zur offenen Konfrontation mit Erol kommt.

Detlef Bucks Verfilmung von Gregor Tessnows gleichnamigem Roman besticht durch ihre genaue und intensive Milieuschilderung und die ungemein authentischen Darsteller. Die den Film begleitende Diskussion über die Darstellung türkischstämmiger Jugendlicher als kriminelle Täter, kann von den Schülern aufbereitet werden und darüberhinaus Anlass bieten, anhand eigener Erfahrungen über die Repräsentation von Migranten in den Medien zu sprechen. Da die Zwangessituation Michaels sehr eindringlich geschildert ist, drängt sich das Thema Mobbing in all seinen Ausprägungen für den Ethikunterricht auf, während im Deutschunterricht die Unterschiede zwischen Film und Roman herausgearbeitet werden können.

Zahlen & Fakten

FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Detlev Buck
Drehbuch Gregor Tessnow, Zoran Drvenkar
Kamera Kolja Brandt
Darsteller David Kross, Jenny Elvers, Erhan Emre
Musik Bert Wrede
Schnitt Dirk Grau

Filmpädagogisches BegleitmaterialDownload (PDF)
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40