Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Ich bin dann mal weg

Zur information
Komödie

92 min
 
Ich bin dann mal weg
 
2015

Warner Bros.
Ich bin dann mal weg
Komödie
|
92 min
|
Deutschland
|
2015
|
FSK 0

Regie: Julia von Heinz

Mit: Devid Striesow, Martina Gedeck, Karoline Schuch

Termine

Repertoire

Synopsis

Julia von Heinz bringt Hape Kerkelings Selbstfindungsbestseller mit einem passgenauen Devid Striesow auf die große Leinwand: Nach einem Hörsturz, einer Gallenblasen-Operation und einem eingebildeten Herzinfarkt wird dem Entertainer Hape unmissverständlich klar, dass es so nicht weitergeht. Er nimmt sich ein halbes Jahr Auszeit und wandert auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Anfangs noch skeptisch, was er sich davon eigentlich erwartet, lernt er auf der Reise die unterschiedlichsten Menschen kennen. Aber vor allem auch sich selbst kommt der Künstler auf dem Weg immer näher. Hape Kerkelings Reisebericht traf 2006 einen Nerv; mit rund fünf Millionen verkauften Exemplaren wurde er zum erfolgreichsten deutschen Sachbuch. Julia von Heinz hat in der Vorbereitung ihrer Adaption immer

wieder mit dem Entertainer gesprochen – sicherlich einer der Gründe dafür, dass sie den liebenswert-humorvollen Ton der Vorlage so genau trifft. Ein weiterer ist der grandiose Devid Striesow, der Hape in der Titelrolle durch seine Verschmitztheit und Sensibilität optimal vertritt. Unterstützt wird er in dieser ebenso komischen wie anrührenden Geschichte vom Suchen und Ankommen von weiteren Ausnahmeschauspielerinnen wie Katharina Thalbach und Martina Gedeck.

Zahlen & Fakten

FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Julia von Heinz
Darsteller Devid Striesow, Martina Gedeck, Karoline Schuch
 
 
 
 
 
 
 
Der Weg ist das Ziel. In ihrer Verfilmung des Bestsellers von Hape Kerkeling... Katharina Grimnitz, 18.12.2015
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40