Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Mo. 19.11. um 23:30 Uhr
Mo. 26.11. um 23:30 Uhr

Herr Lehmann

Zur information
Komödie

110 min
 
Herr Lehmann
 
2003

DCM Film Distribution
Herr Lehmann
Komödie
|
110 min
|
Deutschland
|
2003
|
FSK 12

Regie: Leander Haußmann

Mit: Detlev Buck, Katja Danowski, Christian Ulmen

Termine

Mo. 19.11. um 23:30 Uhr
Mo. 26.11. um 23:30 Uhr

Synopsis

Diese kongeniale Verfilmung des Bestsellers von Sven Regener setzt Berlin-Kreuzberg und seiner Biertrinker-Bohème ein ungezügelt-brillantes Denkmal. Wir schreiben das Jahr 1989: Kreuzberg 36 ist ein kleiner Kosmos in einer riesigen Galaxie. Schon das angrenzende Kreuzberg 61 ist befremdliches Ausland, Charlottenburg ein anderer Kontinent und die DDR ein fremder Planet. Frank, von seinen Freunden nur „Herr Lehmann“ genannt, verbringt seine Abende vor oder hinter dem Tresen der Kneipen dieses Bezirks. Doch kurz vor seinem dreißigsten Geburtstag bringen diverse Ereignisse um seinen besten Freund Karl und die schöne Köchin Katrin seinen Alltagstrott gründlich aus dem Gleichgewicht.

Leander Haußmanns Verfilmung des Bestsellers von Sven Regener – der als Sänger von „Element of Crime“ die hintersinnigsten Liebeslieder deutscher Sprache schreibt – ist eine höchst amüsante und authentische Zeitreise ins Kreuzberg kurz vor dem Mauerfall. In ein Paralleluniversum, das bevölkert wird von Kneipenphilosophen, Koksern, verkrachten Existenzen und Lebenskünstlern, deren Tag nach Sonnenuntergang beginnt und die das Erwachsenwerden lieber anderen überlassen. Eine einmalige Milieu- und Typenbeobachtung – komisch, skurril, melancholisch und bis in die letzte Thekenritze vollgesogen mit Zeitgefühl. Kurz gesagt: Kult. This delightful adaptation of Sven Regener's bestselling novel serves as an unbridled and brilliant monument to Berlin-Kreuzberg and its bohemian beer drinkers. It is the year 1989: Kreuzberg 36 is a small cosmos in a giant galaxy. Even the neighbouring Kreuzberg 61 is unnervingly foreign territory, Charlottenburg another continent, and East Germany an alien planet. Frank, simply called "Herr Lehmann" by his friends, spends his evenings patronising and tending the local bars. However, shortly before his thirtieth birthday, various events involving his best friend Karl and the beautiful cook Katrin unsettle his everyday life completely. Leander Haußmann's adaptation of Sven Regener's bestselling novel – who, as the singer in the band "Element of Crime", writes the most profound German love songs – is a highly amusing and authentic journey through time to Kreuzberg just before the fall of the Berlin Wall. To a parallel universe that is inhabited by cracker-barrel philosophers, coke-heads, failures, and bon vivants, whose days begin after sunset and who prefer leaving the growing up to others. A singular observation of milieu and types – funny, bizarre, melancholic, and filled to every last crevice in the bar with zeitgeist. In short: a cult classic.

Zahlen & Fakten

FSK 12
Fassung OmU
Produktionsland Deutschland
Regie Leander Haußmann
Darsteller Christian Ulmen, Detlev Buck, Katja Danowski
 
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40