Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Hedi Schneider steckt fest

Zur information
Drama

92 min
 
Hedi Schneider steckt fest
 
2015

Pandora
Hedi Schneider steckt fest
Drama
|
92 min
|
Deutschland Norwegen
|
2015
|
FSK 12

Regie: Sonja Heiss

Mit: Laura Tonke, Hans Löw, Simon Schwarz

Termine

Repertoire

Synopsis

Hedi Schneider ist glücklich: Sie hat einen liebevollen Ehemann, einen entzückenden kleinen Sohn und einen Job, der nicht wirklich anstrengend ist. Doch plötzlich befallen sie Panikattacken und aus der fröhlichen jungen Frau wird ein passives und ängstliches Wesen, dass sich immer mehr zurückzieht. Hedis Mann Uli und Sohn Finn sind verzweifelt – was ist nur los mit Hedi? Gemeinsam versuchen sie, ihre Leichtigkeit und somit auch sich selbst wiederzufinden, doch das dauert und als es Hedi wieder besser geht, ist nichts mehr so, wie es vorher war. Regisseurin Sonja Heiss weiß aus eigener Erfahrung, wie es ist mit Panikattacken zu leben und auch, dass es jeden treffen kann. Ihr Film geht mutig an das schwierige Thema heran und verleiht ihm eine Leichtigkeit, die vor allem durch die sensiblen

Darsteller und die humorvollen Dialoge transportiert wird.

Zahlen & Fakten

FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsländer Deutschland, Norwegen
Regie Sonja Heiss
Drehbuch Sonja Heiss
Kamera Nikolai von Graevenitz
Darsteller Alex Brendemühl, Hans Löw, Laura Tonke, Leander Nitsche, Simon Schwarz
Musik Lambert
Schnitt Andreas Wodraschke
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40