Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Ein Lied für Nour

Zur information
Drama

95 min
 
Ein Lied für Nour
 
2015

Koch Media
Ein Lied für Nour
Drama
|
95 min
|
Palästinensische Gebiete
|
2015
|
FSK 0

Regie: Hany Abu-Assad

Mit: Tawfeek Barhom, Qais Atallah, Hiba Atallah

Termine

Repertoire

Synopsis

Der palästinensische Golden Globe-Gewinner Hany Abu-Assad erzählt die berührende Lebensgeschichte des „Arab Idol“-Gewinners Mohammed Assaf aus Gaza zwischen Krieg und Hoffnung: Mohammed lebt mit seiner Familie in einem Flüchtlingscamp im Gazastreifen. Er ist bereits als Kind leidenschaftlicher Musiker und mit einer außergewöhnlichen Stimme gesegnet. Gemeinsam mit seiner Schwester Nour steht er schon in jungen Jahren bei Familienfeiern auf der Bühne. Als ein Vorsingen für die Castingshow „Arab Idol“ in Kairo stattfindet, versucht er gegen alle Widrigkeiten, an dem Casting teilzunehmen und damit nicht nur sein eigenes Leben maßgeblich zu verändern.

Als Mohammed Assaf 2013 überraschend die zweite Staffel von „Arab Idol“ gewann, machte ihn das in Palästina zum Star und zum Symbol der Hoffnung. Regisseur Abu-Assad schildert seine Jugend innerhalb des Krisengebietes, wobei ihm das Kunststück gelingt, diese schwierigen Themen mit überraschender Leichtigkeit zu erzählen. Dabei profitiert der berührende Film von Abu-Assads Talent für Spannung und Rhythmus und der exzellenten jungen Darstellerriege aus Schauspielern und Laien. Tawfeek Barhom verleiht Mohammed große emotionale Tiefe und Hiba Atallah als seine Schwester Nour ist in ihrer Intelligenz und ihrer Stärke ohnehin unwiderstehlich.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Ya teyr el tayer
FSK 0
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Palästinensische Gebiete
Regie Hany Abu-Assad
Darsteller Tawfeek Barhom, Qais Atallah, Hiba Atallah
 
 
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40