Logo mobile ZURÜCK
Repertoire

Effi Briest

Zur information
Drama

108 min
 
Effi Briest
 
2009

Constantin Film Verleih
Effi Briest
Drama
|
108 min
|
Deutschland
|
2009
|
FSK 12

Regie: Hermine Huntgeburth

Mit: Sebastian Koch, Julia Jentsch, Juliane Koehler

Termine

Repertoire

Synopsis

Das wilhelminische Preußen am Ende des 19 Jahrhunderts: Die 17-jährige Effi Briest wird von ihren Eltern mit dem wesentlich älteren Baron von Instetten verheiratet. Auf seinem Gutshof in Kessin fühlt sie sich immer unwohler – ihre Beziehung zum Baron und seiner Haushälterin bleibt unterkühlt und so bleiben die Wünsche und Sehnsüchte der jungen Frau unerfüllt. Als sie nach der Geburt ihrer Tochter Annie auf den jungen Major von Crampas trifft, entwickelt sich zwischen den beiden eine romantische Affäre, von der der Baron nach einigen Jahren – mittlerweile lebt die Familie in Berlin – erfährt. In seinem Stolz verletzt und den gesellschaftlichen Konventionen folgend, fordert Instetten Crampus zu einem Duell heraus und verstößt seine Frau mitsamt der Tochter, die aber – anders als in Fontanes

Werk – nicht daran zerbricht. Gerade die voneinander abweichenden Enden bieten eine gute Grundlage, um den Films mit dem Roman von Theodor Fontane vergleichend zu analysieren. Hierbei lässt sich besonders auf die Rolle der Frau im 19. Jahrhundert und ihre Emanzipationsbestrebungen eingehen. Auch andere sozialkritische und gesellschaftspolitische Themen und „Korsette“ dieser Zeit können in den Fokus genommen werden, so auch die Rolle des Mannes, der Familie und des Staates.

Zahlen & Fakten

FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Hermine Huntgeburth
Drehbuch Volker Einrauch
Kamera Martin Langer
Darsteller Sebastian Koch, Julia Jentsch, Juliane Koehler
Musik Johan Söderqvist
Schnitt Eva Schnare
 
 
 
 
 
 

Zur Zeit sind keine Rezensionen vorhanden.

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40