Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Dunkirk

Zur information
Drama

107 min
 
Dunkirk
 
2017

Warner Bros.
Dunkirk
Drama
|
107 min
|
USA
|
2017
|
FSK 12

Regie: Christopher Nolan

Mit: Fionn Whitehead, Tom Glynn-Carney, Jack Lowden

Termine

Repertoire

Synopsis

Meisterregisseur Christopher Nolan überbietet sich selbst und führt in diesem unvergleichlich intensiven Kriegsfilm das Kino zu neuen Grenzen: Im Juni 1940 sind nahezu 400.000 britische Soldaten an den Strand von Dünkirchen getrieben worden. Wenn es England nicht gelingt, sie über den Ärmelkanal nach Hause zu holen, sind sie verloren. Tommy, einer von ihnen, kann sich an Bord eines der wenigen Schiffe retten, das aber fast sofort versenkt wird. Während für ihn eine Odyssee beginnt, machen Piloten der Luftwaffe Jagd auf die deutschen Bomber, während englische Fischer und Privatleute in ihren Booten Kurs auf Frankreich nehmen, um ihre Landsleute zu retten.

Keinen Kriegsfilm wollte er machen, sondern einen Film über das Überleben, so Ausnahmeregisseur Christopher Nolan. Konsequent verzichtet er deshalb auf politische Lagebesprechungen oder auf Hintergrundgeschichten seiner Figuren. Er wirft sie und uns Zuschauer mitten hinein in das unfassbare Chaos des Krieges. In gewaltigen Bildern, beispiellosem Sounddesign und inszenatorischer Könnerschaft verleiht er dem apokalyptischen Spektakel eine Unmittelbarkeit und Intensität, wie man sie allenfalls in den ersten 20 Minuten des „Soldaten James Ryan“ schon einmal erlebt hat. Eine Revolution des Kriegsfilms, ein sicherer Oscarkandidat und möglicherweise Nolans bester Film bisher.

Zahlen & Fakten

FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland USA
Regie Christopher Nolan
Darsteller Fionn Whitehead, Tom Glynn-Carney, Jack Lowden
 
 
 
 
 
 
 
"Nicht einmal das Wort Nazi fällt: Christopher Nolan erzählt in seinem neuen Film von der »Operation Dynamo«, bei der 1940 über 300.000 britische und französische Soldaten aus deutscher Einkesselung gerettet werden konnten. Mit eindrucksvoller Bildsprache gelingt ihm ein Kriegsfilm der Sonderklasse..." Patrick Heidmann 17.07.2017
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40