Logo mobile ZURÜCK
Repertoire

Codename U.N.C.L.E.

Zur information
Komödie

117 min
 
Codename U.N.C.L.E.
 
2015

Warner Bros.
Codename U.N.C.L.E.
Komödie
|
117 min
|
USA
|
2015
|
FSK 12

Regie: Guy Ritchie

Mit: Henry Cavill, Armie Hammer, Alicia Vikander

Termine

Repertoire

Synopsis

Guy Ritchie bringt eine vergessene Kult-Serie der sechziger Jahre auf die große Leinwand: Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges müssen die verfeindeten Supermächte notgedrungen zusammenarbeiten – und zwar in Gestalt des CIA-Agenten Napoleon Solo und des KGB-Spions Illya Kuryakin. Ein irres Schurken-Pärchen hat nämlich den ehemaligen Nazi-Wissenschaftler Udo Teller gezwungen, eine Atombombe zu bauen, die den dritten Weltkrieg auslösen soll. Dessen Tochter, die attraktive Ostberliner Automechanikerin Gaby, soll helfen, an Teller heranzukommen. Story und Antagonisten sind im Grunde zweitrangig in dieser Agentenkomödie, die von der Reibung der Protagonisten zwischen lockerem Lebemann und regeltreuer Spaßbremse, ihrem traumhaften Retrodesign und visuellem Witz mit schwarzhumorigem Touch lebt.

Gerade weil Ritchie darauf verzichtet, seine Handlung in die Gegenwart zu verlegen und gleich noch diverse andere Hollywood-Regeln über Bord wirft, erarbeitet er sich den Freiraum für eine elegant-verspielte Inszenierung mit eigener Handschrift. Anstatt in ausufernde Action-Exzesse zu verfallen, setzt Richie lieber auf Charme, Stil und Raffinesse.

Zahlen & Fakten

Originaltitel The Man from U.N.C.L.E.
FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland USA
Regie Guy Ritchie
Darsteller Alicia Vikander, Armie Hammer, Henry Cavill
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Guy Ritchies Kinoversion der 60er-Jahre-Serie über einen KGB- und einen CIA-Agenten legt wenig Wert auf Handlung oder Action, dafür mehr auf Stil und Atmosphäre. Barbara Schweizerhof 18.08.2015
Weiter zur Filmkritik ...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40