Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Plötzlich Familie

Zur information
Komödie

119 min
 
Plötzlich Familie
 
2018

Paramount Pictures
Plötzlich Familie
Komödie
|
119 min
|
USA
|
2018
|
FSK 6

Regie: Sean Anders

Mit: Mark Wahlberg, Rose Byrne, Octavia Spencer

Termine

Repertoire

Synopsis

Gestützt auf die eigene Lebenserfahrung gelingt Sean Anders („Daddy‘s Home“) ein so smartes wie sympathisches Porträt einer Pflegefamilie, in der auch gelungener Klamauk nicht zu kurz kommt: Pete und Ellie haben alles gut im Griff, ihre Beziehung läuft und sie können sich eine große Wohnung leisten. Nun wollen sie den nächsten Schritt wagen und eine Familie gründen. Statt ein Kind aus dem Waisenhaus zu holen, nehmen sie gleich drei Kids bei sich auf, eine rebellische Teenagerin und ihre zwei kleineren Geschwister. Doch das Familienleben entpuppt sich als enorme Herausforderung für die frischgebackenen Eltern.

Sean Anders ist bislang vor allem für rustikalhumorige Mainstream-Komödien wie „Der Chaos-Dad“ und „Daddy‘s Home“ bekannt. Auch sein aktueller Film spart nicht mit gekonntem Klamauk und wirklich witzigen Slapstick-Einlagen, besitzt aber auch einen Ernst und eine Aufrichtigkeit, die man von Anders bislang nicht kannte. Der Autor und Regisseur erzählt hier nämlich aus seinem eigenen Leben als Pflegevater, was seinem Film in jeder Hinsicht zugutekommt. Sein liebevoll ironisches Porträt einer Pflegefamilie um seine bestens aufgelegten Hauptdarsteller Rose Byrne („X-Men: Apocalyse“) und Mark Wahlberg lässt immer wieder hintergründigen Humor aufblitzen und entwirft dabei ein modernes Bild von Familie und der amerikanischen Gesellschaft, das einen optimistisch und enorm gut gelaunt aus dem Kino entlässt.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Instant Family
FSK 6
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland USA
Regie Sean Anders
Darsteller Mark Wahlberg, Rose Byrne, Octavia Spencer
 
 
 
 
 
 
 
"Mark Wahlberg und Rose Byrne in einer überraschend ernsten Komödie über ein Ehepaar, das drei nicht ganz einfache Pflegekinder aufnimmt..." Kai Mihm 25.01.2019
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40