Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Repertoire

Green Book – Eine besondere Freundschaft

Zur information
Drama

131 min
 
Green Book – Eine besondere Freundschaft
 
2018

20th Century Fox
Green Book – Eine besondere Freundschaft
Drama
|
131 min
|
USA
|
2018
|
FSK 6

Regie: Peter Farrelly

Mit: Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini

Termine

Repertoire

Synopsis

Peter Farrellys glänzend gespielte Tragikomödie nach einer wahren Geschichte sammelte bereits drei Golden Globes ein und geht mit fünf Nominierungen in die Oscar-Nacht: Der italienischstämmige Türsteher Tony, der wegen seines losen Mundwerks Lip genannt wird, bekommt 1962 einen Job für acht Wochen. Er soll den hochgebildeten, schwarzen Musiker Dr. Don Shirley auf seiner Tournee durch den tiefen Süden der USA begleiten. Aus der anfänglichen Abneigung entwickelt sich im Lauf der Reise gegenseitiger Respekt.

Zum ersten Mal steht Komödienspezialist Peter Farrelly („Verrückt nach Mary“) ohne seinen Bruder Bob hinter der Kamera und zeigt in seiner ersten Solo-Regie, dass er auch die dramatischen Register souverän beherrscht. Gekonnt balanciert der begnadete Geschichtenerzähler in seinem packenden Roadmovie über Musik, Freundschaft und Rassismus zwischen Kritik und Komik und versteht es perfekt, auch die heftigsten Momente mit teilweise auch bitterem Humor abzufedern. Verlassen kann er sich dabei auf seine brillanten Hauptdarsteller Viggo Mortensen und Mahershala Ali: Wie die beiden auf ihrem Trip durch ein bigottes Amerika langsam Respekt füreinander entwickeln, ist eine große Freude und ein ansteckender und oscarwürdiger Hoffnungsschimmer in einer Welt, in der Freundschaften zwischen Weißen und Schwarzen immer noch keine Selbstverständlichkeit sind.

Zahlen & Fakten

Originaltitel Green Book
FSK 6
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland USA
Regie Peter Farrelly
Darsteller Viggo Mortensen, Mahershala Ali, Linda Cardellini
 
 
 
 
 
 
 
"Peter Farrelly inszeniert ­die ­Geschichte einer Annäherung zwischen einem prolligen italoamerikanischen Türsteher und einem hochgebildeten afroamerikanischen Pianisten auf einer heiklen Tournee im ­segregierten Süden der USA zu Beginn der 60er Jahre..." Anke Sterneborg 25.01.2019
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40