Logo mobile ZURÜCK
Play button Close player
Do. 09.08. - Mi. 15.08. um 19:00 Uhr
Do. 16.08. - Mi. 22.08. um 16:45 Uhr

303

Zur information
Drama

145 min
 
303
 
2018

Alamode Film
303
Drama
|
145 min
|
Deutschland
|
2018
|
FSK 12

Regie: Hans Weingartner

Mit: Mala Emde, Anton Spieker, Arndt Schwering-Sohnrey

Termine

Do. 09.08. - Mi. 15.08. um 19:00 Uhr
Do. 16.08. - Mi. 22.08. um 16:45 Uhr

Synopsis

Politkinofilmer Hans Weingartner („Die fetten Jahre sind vorbei“) gelingt mit diesem Roadmovie die schönste deutsche Kinoromanze der letzten Jahre: Dass ihn seine Mitfahrgelegenheit in Berlin sitzen lässt, passt perfekt in Jans Weltbild. Menschen sind für ihn geborene Egoisten. Jule blickt optimistischer auf die Welt und nimmt Jan in ihrem Mercedes 303 Wohnmobil Richtung Atlantikküste mit. Er will dort seinen leiblichen Vater kennenlernen; sie ihrem Freund eröffnen, dass sie schwanger ist. Doch während der Fahrt und ausschweifenden philosophischen Gesprächen kommen sich Jan und Jule langsam näher.

Zur Cannes-Premiere von „Die fetten Jahre sind vorbei“ fuhr Hans Weingartner mit seinem klapprigen Wohnmobil am roten Teppich vor. Nun schickt einer der letzten Politfilmer des deutschsprachigen Kinos zwei junge Menschen auf eine Reise in die Ferne und zueinander. Eine Annäherung, die sich wie in Linklaters „Before Sunrise“ in feinfühligen, urkomischen, kreativen, verblüffend authentischen Dialogen vollzieht, in denen sich die beiden über den Kapitalismus wie den Augenblick vor dem ersten Kuss austauschen. Getragen von starken Landschaftsbildern entfaltet sich ein sagenhaft natürlicher Liebesfilm, ein Roadmovie über die Magie des Aufbruchs und die Sehnsucht irgendwo anzukommen. Geleitet von der Frage, ob wir Menschen miteinander oder gegeneinander kämpfen wollen: romantisch wie politisch ein großer Wurf.

Zahlen & Fakten

Originaltitel 303
FSK 12
Fassung deutsche Fassung
Produktionsland Deutschland
Regie Hans Weingartner
Darsteller Mala Emde, Anton Spieker, Arndt Schwering-Sohnrey
 
 
 
 
 
 
 
"Vielleicht gibt es im Kino nichts Schöneres als einer Liebesgeschichte beim Werden zuzusehen. Hans Weingartner jedenfalls ist mit seiner Romanze on the road einer der besten deutschen Filme des ­Jahres gelungen..." Rudolf Worschech 22.06.2018
Weiter zur Filmkritik...

Kino Intimes Berlin

Boxhagener Strasse 107
10245 Berlin
Telefon:
+49.30.297.776.40